Leidenschaften in G-Dur


2012

Plakat Leidenschaften 2012 Die Solisten Vera Cremer und Ingo Koch sind die beiden Hauptprotagonisten dieser "MusiComedy". Sie, ein leidenschaftlicher Vulkan und er, der von der klassischen Musik inspirierte Flotist, sollen ein gemeinsames Konzert bestreiten. Jedoch konnen sie ihre Gefuhle fur einander nicht unterdrucken, so dass dieses Konzert in einen furiosen Kampf der Geschlechter und Charaktere ausartet.

Wenn sich dann noch der russische Musiker Winnislaw auf der Buhne verirrt, der Skater Gunni die Frauenherzen hoher schlagen lasst, der Hausmeister Ferdinand zu unpassenden Zeiten nach dem Rechten schaut und schlie?lich Dolores mit ihrem sudlandischen Temperament die Gemuter erhitzt, dann werden die Lachmuskeln der Zuschauer mehr als strapaziert.

Ort:             Aula des Franziskus-Gymnasiums Vossenack

Termine:

Fr. 21.09.2012 um 20:00 Uhr

Sa. 22.09.2012 um 20:00 Uhr

So. 23.09.2012 um 14:30 Uhr

So. 23.09.2012 um 19:30 Uhr

Vorverkauf:

Geschenke Hilgers Kleinhau,

Casa Rustica Vossenack,

"Der Buchladen" Simmerath,

Geschenke Kessel Roetgen

Preise:                     14,- Erwachsene /  9,- Schuler

 

 

 

 

 



2009

Abgefahren, urkomisch, witzig, ironisch, spritzig, theatralisch, satirisch, peppig, unkonventionell, mitrei?end anders, niveauvoll, leidenschaftlich, spannend und dazu noch ein musikalisches Feuerwerk, von Rock bis Klassik, von HipHop bis Jazz …., kurz: Leidenschaften in G-Dur ist das neueste Buhnenprojekt des exART-Musiktheaters aus der Feder von Regisseur C. Amendt, das Comedy und Schauspiel, Show und Theatralik, Tanz und Musik auf unnachahmliche Art und Weise vereint.

Protagonisten des Stuckes sind das in jeder Hinsicht ungleiche wie auch verruckte Paar Vera und Ingo, die sich scheinbar nur wegen ihres musikalischen Konnens zusammengefunden haben. Gleich zu Beginn des Konzertes offenbaren sich die unuberbruckbaren Gegensatze, die ein normales Konzert schnell in weite Ferne rucken lassen. Sie, die ihre Gefuhlsausbruche nicht nur in der Musik ausleben will, trifft auf einen offensichtlich von der Vernunft geleiteten, kontrollierten Menschen, der im Gegensatz zu ihr keine „Black Music“ liebt, sondern Klassik. Ob sein sehnlichster Wunsch, dass Vera seine Gefuhle wenigstens nicht mit Fu?en tritt, wenn sie diese schon nicht positiv beantwortet, in Erfullung geht, bleibt bis zum Schluss offen.

Wenn sich dann auch noch der russische Musiker Winnislaw auf die Buhne verirrt, der Skater Gunni die Frauenherzen hoher schlagen lasst und die spanische Tanzerin Dolores ihr Temperament zum Besten gibt, wenn dann noch…. ja, dann werden die Lachmuskeln aufs Au?erste strapaziert.

http://www.sigaus.es/umbraco/actions/cache/como-comprar-viagra-via-internet.htmlviagra sin receta medica mexico

 

 

 

Mitwirkende:
Vera (Vera Cremer)
Ingo (Ingo Koch),
Winnislaw (Br. Winfried Abs),
Skater-Gunni (Gunnar Leschenar),
Dolores (Britta Butz) u. a.

Termine:
06./07. Marz 2009, 20.00 h
08. Marz 2009, 18.00 h
in der Aula des Franziskus-Gymnasiums-Vossenack

Karten:
Erwachsene: 7,– €,
Schuler: 5,– €

Vorverkaufsstellen:
Raiba Simmerath
Casa Rustica (Vossenack)
Geschenke Hilgers (Kleinhau)
Geschenke Kessel (Roetgen) 

http://www.pvsunrise.eu/fileadmin/db/generique-cialis-soft.html achat en ligne pas cher, Nantes

Logo Bedachungen Lennartz Logo Gemeinde HürtgenwaldLogo Freundeskreis Logo Leschenar Logo Holz Scherf Logo Mobau Thelen Logo Blumen Frings Logo Maler Braun