Abschiedsvorstellungen von „EXODUS“ in Vossenack

Nach Aufführungen in ganz Deutschland - von Open-Air-Bühnen bis großen Schauspielhäusern - kehrt das Musical „EXODUS – die Freiheit liegt in dir“, das 1999 seine Uraufführung feierte, anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten Ende Januar 2017 zum letzten Mal in die Aula des Franziskus Gymnasiums Vossenack zurück.

EXODUS erzählt die Geschichte des jungen Managers Ben Stolzenburg, der Hals über Kopf aus der elterlichen Firma aussteigt, um Stress und Druck zu entfliehen und Freiheit für sich selbst zu finden. Stetig inhaltlich weiterentwickelt, präsentiert sich die Inszenierung im neuen musikalischen und schauspielerischen Gewand mit einem aufwändigen Bühnenbild des Aachener Künstlers Kai Savelsberg. 

Die drei Vorführungen finden am Samstag, 28.01.2017 um 20.00 Uhr, Sonntag, 29.01.2017 um 15.00 Uhr sowie um 19.00 Uhr statt.

Tickets können zum regulären Vorverkaufspreis von 14,00 Euro (AK 16,00 Euro) und zum ermäßigten Preis von 11,00 Euro (AK 13,00 Euro) ab sofort bei folgenden Vorverkaufsstellen erworben werden: „Casa Rustica“ (Vossenack), „Geschenke Kessel“ (Roetgen), „Der Buchladen“ (Simmerath) sowie „Hilgers Geschenkideen“ (Kleinhau).

Zeit für Stillstand war in 25 Jahren exART – Musiktheater nie. So wird das Jubiläumsjahr 2017 auch gleichzeitig mit einem Neuanfang enden. Am 1. Dezember 2017 feiert die Musicalproduktion „Unlimited – Das zerbrochene Tribunal“ seine Uraufführung in der Aula des Franziskus Gymnasiums Vossenack. Einen Vorgeschmack auf das neue Stück gibt es bei den Abschiedsvorstellungen von „EXODUS“ Ende Januar.

Inhalt:

„EXODUS – die Freiheit liegt in dir“ ist die Geschichte des jungen Managers Ben Stolzenburg, der Hals über Kopf aus der elterlichen Firma aussteigt. Mit seinem ausbezahlten Erbe kostet er die neue Freiheit in vollen Zügen aus. Dabei gerät er an zwielichtige Freunde. Beim Pokern verliert er sein ganzes Erbe und wird brutal zusammengeschlagen. Sein Leben führt ihn schließlich in die Müllsortieranlage. Ein Ausweg scheint aussichtslos zu sein – wäre da nicht der Ring des Vaters....

Ein Musical von Clemens Amendt und Markus Kamps.

 

Besetzung:

Felix Offermanns – Ben

Theo Kersting – Vater

Annika Muthmann – Mutter

Samira Lauscher – Schwester

Sarah Eischet – Punkerin

Gunnar Leschenar  – Mafiaboss

Elisabeth Amendt – Freundin

Simon Kirch – Gino

u.v.a. 

hay cialis generico en farmacias vendita di online - Ivry-sur-Seine

il prezzo del cialis in farmacia, Cagliari - acquisto online sicuro

Finanzierung des Musicals 'Unlimited'

Die Produktion eines neuen Musicals ist nicht nur zeitaufwändig sondern kostet auch Geld. Um das Musical ‚Unlimited‘ zu finanzieren, wurde jetzt ein Crowdfunding-Projekt gestartet und auf dem Crowdfunding-Portal der Raiffeisenbank veröffentlicht. 

Ziel ist es nun, genügend Fans zu sammeln, um in die Finanzierungsphase zu gelangen.

Wie können Sie das Projekt unterstützen?

In der Startphase, in der sich das Projekt aktuell befindet, können Sie die Idee weiter vorantreiben, indem Sie sich als Fan auf der Plattform registrieren. Hierbei entstehen Ihnen keine Kosten – Ihre Unterstützung trägt dazu bei, das Projekt in die Finanzierungsphase zu bringen.

cialis generico acquisto farmacia farmacia venta - Brest

cialis da 20 mg quanto costa, Prato - acquistare il online

"Exodus" auf Burg Vogelsang

Kino Vogelsang

Anlässlich des 125-jährigen Bestehens des St-Michael-Gymnasiums Monschau (MGM) wird im November 2013 das Musical "Exodus" noch einmal aufgeführt. Dann zeigen Schülerinnen und Schüler des MGM mit Unterstützung des exART-Musiktheaters ihr Können als Musicaldarsteller.

Das Musical wird am 8. und 9. November im Kinosaal in Vogelsang aufgeführt. Besonders interessant ist an diesem Veranstaltungsort der Kontrast der geschaffen wird. An einem Ort, der für Unfreiheit steht, wird ein Stück aufgeführt, das zur Freiheit führen soll.

Eintritt:

Karten sind an folgenden Stellen erhältlich: vogelsang ip, Sekretariat MGM, Der Buchladen in Simmerath; Geschenke Kessel Roetgen, Casa Rustica in Hürtgenwald-Vossenack, Buchhandlung Pavlik in Kall, per E-mail an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder an der Abendkasse von vogelsang ip.

Schüler/Studenten zahlen 8 €, Erwachsene 12 €.

Ben

levitra vardenafil prezzi, Modena - comprare online italia

Musical 'Exodus' wäre beinahe in Leipzig aufgeführt worden

Die Musik-Theater-Kleinkunst-Jury des Katholikentages hat mehrere Male getagt und nun die letzten Bewertungen vorgenommen. "Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass wir Sie und Ihr Projekt „Exodus“ sehr gern beim Katholikentag 2016 in Leipzig dabei haben möchten", so die Nachricht des Programmverantwortlichen des Katholikentages.

Der 100. Katholikentag findet in der Zeit vom 25. bis 29. Mai 2016 in Leipzig statt. Das Ensemble des exART-Musiktheaters freut sich auf dieses Event. Seien Sie dabei, wenn es wieder heißt: "Vorhang auf für das Musical 'Exodus'."

Wir werden eine Aufführung haben und die findet am Donnerstag, dem 26.05.2016 um 14:00 Uhr im Pavillon der Hoffnung statt. Die Location befindet sich auf dem alten Messegelände im Südosten Leipzigs in der ehemaligen Messehalle 14. 

Pavillon der Hoffnung - Leipzig Alte Messe




 

 

 


.




ABGESAGT

09.05.2016: Leider konnte der Katholikentag noch nicht einmal unsere Minimalanforderungen bezüglich der räumlichen und technischen Ausstattung erfüllen. Aus diesem Grund mussten wir schweren Herzens die Teilnahme am 100. Katholikentag in Leipzig absagen.

In den letzten drei Wochen haben wir von unserer Seite aus alles versucht, eine praktikable Kompromisslösung mit der Geschäftsstelle des Katholikentages zu finden - leider ohne Erfolg. 

Alternativ werden wir an Fronleichnam, dem 26.05.2016 um 16:30 Uhr in der Aula des Franziskus Gymnasiums das Musical für alle Fans kostenfrei aufführen. Wir würden uns sehr freuen, Sie an diesem Tag begrüßen zu dürfen.

cialis 5 mg precio argentina costo svizzera - Niort

comprare cialis online italia, Lecce - comprare senza ricetta italia

"Finale Grande" im Thalia Theater Hamburg

Anläßlich des 34. Deutschen Evangelischen Kirchentages in Hamburg werden wir unser Musical Finale Grande letztmalig aufführen.

Unser Spielort wird das Thalia Theater sein, eines der drei Hamburger Staatstheater. Das Große Haus am Alstertor in der Hamburger Altstadt fasst ca. 1.000 Zuschauer.

Unsere Aufführung in Hamburg findet am 02. Mai 2013 um 16:00 Uhr statt.

 

→ hier geht es zur Programmdatenbank des Kirchentags

 

  exART in HH

 


 

levitra farmacia online, Livorno - prezzo

Logo Bedachungen Lennartz Logo Gemeinde HürtgenwaldLogo Freundeskreis Logo Leschenar Logo Holz Scherf Logo Mobau Thelen Logo Blumen Frings Logo Maler Braun